Bibliografie Lehrwerkanalyse (themenübergreifend)

Bibliografie themenübergreifende Lehrwerkanalyse (seit 1977), Stand: 2011

Dr. Britta Winzer-Kiontke

 

Abel, B. (1988): Wie kulturspezifisch sind regionale Lehrwerke? Die regionalen Ausgaben des Lehrwerks Deutsch konkret. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 14. München: iudicium /1988/, S. 238-258. 

Abel, F. (1979): Die Behandlung des „Teilungsartikels“ in zwei verbreiteten Lehrwerken für den Französischunterricht in Deutschland. In: Sprache in Unterricht und Forschung - Schwerpunkt Romanistik (Tübinger Beiträge zur Linguistik. 127). Tübingen: Narr /1979/, S. 49-75. 

Abendroth-Timmer, D. (1998): Der Blick auf das andere Land : Ein Vergleich der Perspektiven in Deutsch-, Französisch- und Russischlehrwerken. Verlag: Tübingen. (Serie: Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik)

Albes, W. (1998): Landeskundlicher Glanz und literarisches Elend? : Anmerkungen zum neuen „Lesebuch zur Einführung in die Oberstufenarbeit“ Nouveaux Horizons 1. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 51 /1998/ 1, S. 33-41.

Ammer, R. (1988): Das Deutschlandbild in den Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache. Die Gestaltung des landeskundlichen Inhalts in den Deutschlehrwerken der Bundesrepublik Deutschland von 1955 bis 1985 mit vergleichenden Betrachtungen zum Landesbild in den Lehrwerken der DDR. Verlag: München. 330 (Serie: Studien Deutsch ; 6)

Bach, G. (1977): „Zum Problem landeskundlicher Lehrbuchinhalte“. In: Englisch, 12 /1977/ 1, S. 20-26. 

Barbieri, F./ Eckhardt, S. (2007): Applying corpus-based findings to form-focused instruction: The case of reported speech. Language Teaching Research, 11 /2007/ 3, S. 319-346.

Barkowski, H./ Fritsche, M./ Göbel, R. u.a.: (19??) Deutsch für ausländische Arbeiter. Gutachten zu ausgewählten Lehrwerken. (Serie: Lernen mit Ausländern. A: Modelle und Perspektiven) Königstein, Ts

Beyer, R./ Hahn, R. (1982): Lehrwerkanalyse und Lehrwerkkritik am Beispiel von „A Bientôt“ und „Lebendiges Französisch“. Zielsprache Französisch, 14 /1982/ 3, S. 108-118.

Bohn, R./ Schreiter, I. (2000): „Wortschatzarbeit in den Sprachlehrwerken Deutsch als Fremdsprache: Bestandsaufnahme, Kritik, Perspektiven“. In: Germanistische Linguistik, /2000/ 155-156, S. 57-98.

Bolton, S. (1989): Briefkasten oder Brieftaube? Zur Auswahl der Lexik in amerikanischen Deutschlehrwerken für die Grundstufe. In: Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 16 /1989/ 3, S. 324-329.

Boonchim, M. (2002): „Bildverwendung im Deutschunterricht mit dem regionalen Lehrwerk Viel Spaß mit Deutsch“. In: 1. [Erstes] Thailändisches Germanistentreffen. 4.-5. Oktober 2001 an der Chulalongkorn Universität, Bangkok, Thailand. Bangkok: Thailändischer Deutschlehrerverband /2002/, S. 56-94.

Bose, I. (1999): „Rhythmus im Unterricht Deutsch als Fremdsprache: Einige Überlegungen zu aktuellen Tendenzen in Phonetiklehrwerken“. In: Deutsch als Fremdsprache, 36 /1999/ 4, S. 225-229.

Boss, B. (2005): „Plurizentrischer DaF-Unterricht, aber wie? : Die Sprache der Deutschschweiz in drei Lehrwerken für die Grundstufe“. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 32 /2005/ 6, S. 546-555.

Boss, B. (2006): Plurizentrischer DaF-Unterricht, aber wie? : Die Sprache der Deutschschweiz in drei Lehrwerken für die Grundstufe. In: Zielsprache Deutsch, 33 /2006/ 1-2, S. 67-80.

Boxer, D./ Pickering, L. (1995): Problems in the presentation of speech acts in ELT materials: the case of complaints. ELT Journal, 49 /1995/ 1, S. 44-58.

Braunert, J. (2000): „Grammatik in berufssprachlichen Lehrwerken oder: Kann der DaF-Anfänger berufssprachlich einsteigen?“. In: Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 27 /2000/ 4, S. 414-427.

Bressan, D. (1978): “‘Italiano Vivo’ and its Women“. In: Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Bung, P. (1977): Systematische Lehrwerkanalyse. Untersuchungen zum Einsatz von Contentanalysen für die Lehrwerkforschung und Lehrwerkkritik. Kastellaun.

Bung, P./ Helfrich, H. (1977): Untersuchungen zur Messung der Schwierigkeit fremdsprachiger Unterrichtstexte. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 24 /1977/ 4, S. 353-359.

Byram, M. S.; Schilder, H. (1986): As others see us: Reflections on English textbooks in Germany. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 33 /1986/ 2, S. 167-173.

Christ-Fiala, A. (1990): „Der kommunikative Ansatz im Lehrbuch „VSTRECI“ - Was will er, was leistet er, wie kann es weitergehen?“. In: Praktika, 5 /1990/ 4, S. 43-45.

Christophel, C. (1990): „‘Oh! On traverse l’Elbe!‘ Anmerkungen zu einer Lehrbuchlektion aus der DDR“. In: Der fremdsprachliche Unterricht, 23 /1990/ 103, S. 27-30.

Clalüna, M./ Fischer, R./ Hirschfeld, U. (2007): „Alles unter einem D-A-CH-L? : Oder: Wie viel Plurizentrik verträgt ein Lehrwerk?“. In. Fremdsprache Deutsch, /2007/ 37, S. 38-45.

Cools, D./ Sercu, L. (2006): „Die Beurteilung von Lehrwerken an Hand des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen: Eine empirische Untersuchung von zwei kürzlich erschienenen Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 11 /2006/ 3, S. 1-20.Online-Publikation: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-11-3/docs/Cools_Sercu.pdf

Cordes, R. (2004): „Modalpartikeln in Chinesischlehrbüchern“. In: CHUN - Chinesischunterricht, /2004/ 19, S. 49-62.

Delay, P.-F. et al. (2003): „Spiele in Lehrwerken / Jeux dans les manuels de langue : Ein Vergleich der Lehrwerke für Deutsch und Englisch / Une comparaison des manuels d’allemand et d’anglais“. In: Babylonia, /2003/ 1, S. 27-30.

Dienes, K./ Mendez, C. (2007): „Sprechen lernen mit Lehrwerken? : Eine vergleichende Analyse von À Plus! und Découvertes“. In: Praxis Fremdsprachenunterricht, 4 /2007/ 2, S. 43-48.

Domínguez Vázquez, J. (2005): „Die Betrachtung der deutschen Präpositionen aus didaktischer Sicht. Vorschläge für eine neue Behandlung im DaF-Unterricht“. In: GFL - German as a foreign language, /2005/ 1, S. 60-78. (Online-Publikation: http://www.gfl-journal.de/1-2005/tm_dominguez-vazquez.pdf)

Dube, P. (1992): „Welt des Schülers und Lehrbuchthemen - ein Vergleich“. In: Fremdsprachenunterricht, 45 /1992/ 4, S. 236-237.

Durbaba, O. (2005): „Zum Textsortenangebot in fremdsprachigen Lehrwerken: Ergebnisse einer Studie über die Verwendung von Pressetexten in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache“. In: Fremdsprachen und Hochschule, /2005/ 74, S. 95-124.

Elnashar, R. (2003): „Das literarische Schreiben als eine interkulturelle Fertigkeit, untersucht am Beispiel ausgewählter Lehrwerke für DaF“. In: Kairoer Germanistische Studien. Band 13. Kairo: Cairo University /2002-2003/, S. 59-77.

Elnashar, R. (2006): „Der Dialog als sprachliche Realisierung eines Handlungsmusters in den Lehrwerken für DaF“. Zielsprache Deutsch, 33 /2006/ 3, S. 3-17.

Elsner, D./ Fudickar, B./ Wedewer, V. (2006): „Kriterienkatalog zur Beurteilung von Englischlehrwerken für die Grundschule“. In: Grundschulunterricht, 53 /2006/ 10, S. 36-39.

Engel, U. (1985): „Grammatik von innen und von außen. Ein Beitrag zu differentiae specificae von Muttersprachen- und Fremdsprachengrammatik des Deutschen“. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 11. München: Hueber /1985/, S. 1 - 13.

Engel, U. et al. (1977): Mannheimer Gutachten. Synoptisches Gutachten zu 15 Lehrwerken erstellt von der Kommission zur Begutachtung von Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache im Auftrag des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 3. Heidelberg /1977/, S. 296-338.

Ennis, F. (1977): “Error analysis: its contribution to second language teaching”. In: Babel, 13 /1977/ 3, S. 3-5.

Eppert, F.: Das Futur I in zwölf amerikanischen Lehrwerken. Ein kleiner Beitrag zur Lehrwerkanalyse. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 14. München: iudicium /1988/, S. 437 - 453.

Erndl, R.: Höflichkeit im Deutschen : Konzeption zur Integration einer zentralen Gesprächskompetenz im Deutsch als Fremdsprache-Unterricht. (=Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 49) Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache /1998/. V, 133 S.

Fery, R./ Krauke, G. (1979): „Zum Problem der Authentizität von Bildmaterial“. In: Französisch heute, 10 /1979/ 1, S. 48-56.

Fink, M. C. (2003): „Das Deutschlandbild in dänischen Lehrwerken für den Deutschunterricht in der Folkeskole“. In: Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 30 /2003/ 5, S. 476-488.

Fischer-Kania, S. (2008): „Die Förderung der Schreibfertigkeit in den DaF-Lehrwerken Delfin, em neu-Hauptkurs und Auf neuen Wegen“. In: Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 35 /2008/ 5, S. 481-517.

Földes, C.(1995): „Zum Deutschlandbild der DaF-Lehrwerke: von der Schönfärberei zum Frustexport? : Ein Diskussionsbeitrag“. Deutsch als Fremdsprache, 32 /1995/ 1, S. 30-32.

Frenser, U. (1991): „Landeskunde in Wirtschaftsdeutschlehrwerken“. In: Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 18 /1991/ 2, S. 125-135.

Frenzel, B. (1995): Kommunikativ-funktionale Ansätze in ausgewählten Lehrwerken für den Russischunterricht : Rückblicke und Perspektiven. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 48 /1995/ 4, S. 243-245.

Freudenstein, R. (Hrsg.) (1978): The role of women in foreign-language textbooks. Bruxelles. (=Serie: Etudes linguistiques ; 24)

Funk, H./ Kuhn, C. (2007): „Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen und die Entwicklung von DaF-Lehrwerken - Theorie und Praxis“. In: Eßer, R./ Krumm, H.-J. (Hrsg.): Bausteine für Babylon: Sprache, Kultur, Unterricht ... : Festschrift zum 60. Geburtstag von Hans Barkowski. München, S. 242-253.

Gehring, W. (2001): „Lieder, Spiele, Bastelbögen: Was haben Lehrwerke noch zu bieten? (Teil 1)“. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, /2001/ 4, S. 24-27.

Gehring, W. (2001): „Lieder, Spiele, Bastelbögen: Was haben Lehrwerke noch zu bieten? (Teil 2)“. FF - Fremdsprachen Frühbeginn, /2001/ 5, S. 21-23.

Geiger-Jaillet, A. (1999): „Authentische Fernsehausschnitte im Fremdsprachenunterricht - grundlegende Prinzipien, erörtert an französischen audiovisuellen Lehrwerken für Englisch, FLE und DaF“. In: Fremdsprachenunterricht, 43 (52) /1999/ 1, S. 26-30, 51.

Gemperle, K (2003): Formen der Grammatikvermittlung am Beispiel ausgewählter DaF-Lehrwerke. dafwerkstatt, 1 /2003/ 1, S. 5-18.

Gemperle, K. (2006): Die Bearbeitung von DaF-Lehrwerken für Lernende italienischer Muttersprache am Beispiel von Blaue Blume und Delfin. dafwerkstatt, 4 /2006/ 8, S. 17-30.

Geyer, B (1999): Das Deutschlandbild in den Lehrwerken für DaF nach der Wende. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 52 In: Barkowski, H./ Wolff, A. (Hrsg.): Alternative Vermittlungsmethoden und Lernformen auf dem Prüfstand. Wissenschaftssprache - Fachsprache. Landeskunde aktuell. Interkulturelle Begegnungen - Interkulturelles Lernen. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) /1999/, S. 446 - 458.

Geyer, B. (1995): „Deutschlehrwerke nach der Wende“. In: Deutsch lernen, 20 /1995/ 2, S. 125-135.

Giese, I. (1981): „Zur Entwicklung des Schreibens“. In: Fremdsprachenunterricht, 25 (34) /1981/ 9, S. 429-430.

Gilmore, A. (2004): A comparison of textbook and authentic interactions. ELT Journal, 58 /2004/ 4, S. 363-374.

Glisan, Eileen W.; Drescher, Victor (1993): Textbook grammar: Does it reflect native speaker speech? The Modern Language Journal, 77 /1993/ 1, S. 23-33.

Gorsuch, Greta J. (2001): Testing textbook theories and tests: the case of suprasegmentals in a pronunciation textbook. System, 29 /2001/ 1, S. 119-136.

Gouaffo, Albert (1996): Das frankophone schwarz-afrikanische Regionallehrwerk Ihr und Wir III : Kritische Anmerkungen zur Darstellung landeskundlichen Wissens. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 23 /1996/ 4, S. 472-477.

Graci, J. P. (1989): “Are foreign language textbooks sexist? An exploration of modes of evaluation”. In: Foreign Language Annals, 22 /1989/ 5, S. 477-486.

Grandcolas, B. (1978): „The Role of Women in ‘Speak English”. In: Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Grant, Lynn Starks, D. (2001): Screening appropriate teaching materials : Closings from textbooks and television soap operas. IRAL, 39 /2001/ 1, S. 39-50.

Green, Jens-Peter (1981): Das Bild der Alten in Englischlehrwerken für die Sekundarstufe I. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 28 /1981/ 2, S. 125-134.

Groß, Dietrich (1987): Authentische Dialoge für den Fremdsprachenunterricht. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 40 /1987/ 4, S. 247-248.

Großmann, Simone (2002): Die Textsorte „Spielanleitung“: Eine textgrammatische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von DaF-Lehrwerken. GFL - German as a foreign language, /2002/ 1, S. 66-103. Online-Publikation: http://www.gfl-journal.de/1-2002/grossmann.html

Grothuesmann, Heinrich; Sauer, Helmut (1991): Völkerbilder in fremdsprachenunterrichtlichen Lehrwerken. Ein Literaturbericht. Zeitschrift für Fremdsprachenforschung (ZFF), 2 /1991/ 2, S. 66-92.

Haar, Claus (2001): „Nun sag’, wie hast du’s mit der ... Arbeitsanweisung?“ : Zur Problematik einer etablierten Übungsform. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 48 /2001/ 2, S. 123-128.

Hague, Sally A.; Scott, Renée (1994): Awareness of text structure: is there a match between readers and authors of second language texts? Foreign Language Annals, 27 /1994/ 3, S. 343-363.

Haller, Johann (2002): LILA: Linguistisch intelligente Lehrwerkanalyse. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 7 /2002/ 1, S. 1-6 Online-Publikation: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-07-1/beitrag/haller1.htm

Hartley,  G.C. (1978): „The Role of Women in ‘Le Français et la Vie’”. In: Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Hausmann, Franz J.(1987): Die Vokabularisierung des Lehrbuchs oder: die Wortschatzwende : Präsentation und Vermittlung von Wortschatz in Lehrwerken für den Französischunterricht. Die Neueren Sprachen, 86 /1987/ 5, S. 426-445.

Häussermann, Ulrich (1991): Nachdenken über Bilder : Gedanken eines Lehrbuchautors. Fremdsprache Deutsch, /1991/ 5, S. 18-19.

Heggvold Ullestad, Kjell (2001): Der Kasusunterricht in zwei Lehrwerken : Perspektiven und Die Brücke - ein Vergleich. Språk og språkundervisning, 34 /2001/ 1, S. 40-43.

Heine, Carola (1999): Lehrwerk-Inflation für Wirtschaftsdeutsch : Worauf soll man setzen? Deutsch als Fremdsprache, 36 /1999/ 1, S. 44-49.

Helmut Reisener (1986): „Girls will be girls“, in: Praxis des neusprachlichen Unterrichts 1986/4, S. 410 f.)

Hermes, Liesel (1987): Was heißt hier Girls will be girls? Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 34 /1987/ 2, S. 199-200.

Hewings, Martin (1991): The interpretation of illustrations in ELT materials. ELT Journal, 45 /1991/ 3, S. 237-244.

Hyvärinen, Irma (2003): Kommunikative Routineformeln im finnischen DaF-Unterricht. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 30 /2003/ 4, S. 335-351.

Ilett, D. (2009): “Racial and Ethnic Diversity in Secondary and Postsecondary German Textbooks”. In:  Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 42 /2009/ 1, S. 50-59.

Jacobmeyer, Wolfgang (Hrsg.): Die Bundesrepublik Deutschland und die Vereinigten Staaten von Amerika. Die landeskundliche Darstellung in Sprachlehrbüchern beider Länder. Serie: Studien zur Internationalen Schulbuchforschung ; 48 Verlag: Frankfurt, M.: Diesterweg /1988/. 253

Jacobs, George M., Ball, Jessica (1996): An investigation of the structure of group activities in ELT coursebooks. ELT Journal, 50 /1996/ 2, S. 99-107.

Jagodzinska, Maria (1993): Bildkodes beim Wissenserwerb - Ikonizität und Konkretheit als zwei Kriterien der Bildklassifizierung. Unterrichtswissenschaft, 21 /1993/ 1, S. 21-37.

Jandok, P./ Müller-Jacquier, B. (2008): Interkulturelle Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht: Ein wissens- und strategiebezogenes Instrument zur Lehrwerkanalyse. Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung, /2008/ Sonderheft 13, S. 151-173.

Jansen, S. (2008): „‘Der Ton macht die Musik.‘ Gesichtsbedrohende Sprechakte im Spanischunterricht“. In: Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik, 2 /2008/ 1, S. 27-52.

Jańska, Maria U. (2007): Entwicklung der interkulturellen Kompetenz anhand von Materialien für den Fremdsprachenunterricht. Glottodidactica, /2007/ 33, S. 83-94.

Jasny, Sabine (1997): Partikelverbklammern in der gesprochenen Wissenschaftssprache und in den Lehrwerken zum Hörverstehen von gesprochener Wissenschaftssprache - ein empirisch basierter Vergleich. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 45 In: Ehlich, Konrad (Hrsg.); Redder, Angelika (Hrsg.): „Schnittstelle Didaktik“. Empirische Untersuchungen zum DaF-Unterricht. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) /1997/, S. 205-223.

Jenkins-Krumm, Eva-Maria (2007): Der Markt will ‘Brot’ und ‘Milch’. In: Eßer, Ruth (Hrsg.); Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Bausteine für Babylon: Sprache, Kultur, Unterricht ... : Festschrift zum 60. Geburtstag von Hans Barkowski. München: Iudicium /2007/, S. 254-264.

Jensen, Christine; Christou Constantinides, Janet; Hanson, Klaus D. (1983): Natural order of acquisition of German syntactic structures vs. order of presentation in elementary German textbooks in the U.S. Die Unterrichtspraxis for the Teaching of German, 16 /1983/ 2, S. 199-211.

Jüngst, Heike Elisabeth (2002): Textsortenrealisierung im Comic-Format: Comics zum Fremdsprachenlernen. Lebende Sprachen, 47 /2002/ 1, S. 1-6

Jung, Lothar (1979): Anregungen zur pragmalinguistischen Analyse von Lehrwerksdialogen Deutsch als Fremdsprache. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 14 In: Arbeitskreis Deutsch als Fremdsprache beim DAAD (Hrsg.); Wolff, Armin (Red.); Jauss, Kurt Werner (Red.): Forschungsergebnisse sogenannter Nachbarwissenschaften - wie Lernpsychologie, Linguistik, Psycholinguistik - und ihre Applizierbarkeit auf die Bereiche des Deutschen als Fremdsprache. Grundsatzdiskussion über studienbegleitende Lehrveranstaltungen Deutsch als Fremdsprache. Erfahrungsaustausch über Ansätze zu Studiengängen / Teilstudiengängen Deutsch als Fremdsprache. Regensburg: Arbeitskreis Deutsch als Fremdsprache beim DAAD (AKDaF) /1979/, S. 282-292.

Jurasz, Alina (2002): Bilder der Deutschen in ausgewählten Deutschlehrbüchern. In: Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen. Bonn: Deutscher Akademischer Austauschdienst /2002/, S. 343-355.

Karyn, Alicja (2006): Lieder und Musik in DaF-Lehrwerken : „Wenn ihre Schüler Spaß am Rap haben, werden sie wissen, was zu tun ist“. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 33 /2006/ 6, S. 547-556

Kirsch, Frank-Michael (1996): „Frage den Lehrer, ob er Deutsch sprechen kann!“ : Humor in schwedischen Deutschlehrbüchern. Moderna Språk, 90 /1996/ 1, S. 20-36.

Kirsch, Frank-Michael (1998): Stille aber ist Mangelware : Deutschland und die Deutschen in schwedischen Schulbüchern für das Fach Deutsch 1970-1995. Serie: Acta Universitatis Stockholmiensis. Stockholmer Germanistische Forschungen ; 54 Verlag: Stockholm: Almqvist & Wiksell International /1998/. 308 S.

Knapp, Werner (1998): „Situationsorientiert - gesteuert“, „kommunikationsorientiert - systematisch“, „funktional - formal“, „induktiv - deduktiv“: Wider vermeintliche Antithesen im Grammatikunterricht. Deutsch lernen, 23 /1998/ 3, S. 228-252.

Knapp-Potthoff, A. (1979): Fremdsprachliche Aufgaben. Ein Instrument zur Lernmaterialanalyse.. Serie: Ergebnisse und Methoden moderner Sprachwissenschaft ; 6 Verlag: Tübingen: Narr /1979/. 264 S

Koenig, Michael (1996): Autonomie und Lehrwerke - ein Widerspruch? : Oder: wie kann die Autonomie der Lernenden durch Lehrwerke gefördert werden? Fremdsprache Deutsch, /1996/ Sondernummer, S. 34-40.

Koller, Gerhard (1985):  Grammatik in Sprachlehrwerken Deutsch als Fremdsprache: am Beispiel „Sprachkurs Deutsch“. Zielsprache Deutsch, /1985/ 2, S. 10-15.

Königs, Frank G. (1998): Was man weiß - was man wissen sollte. Grundsätzliche Überlegungen zur (neueren) Lehrwerkforschung Deutsch als Fremdsprache. In: Germanistentreffen Deutschland - Spanien - Portugal 13.-18.09.1998. Dokumentation der Tagungsbeiträge. Bonn: DAAD /1998/, S. 307-322

Kornelius, Joachim; Goeke, Dieter (1978): Textaneignung meßbar gemacht? Ein linguistischer Beitrag zur fremdsprachlichen Lehrwerkforschung. Linguistik und Didaktik, 9 /1978/ 34-35, S. 188-199

Kourukmas, Petra (1987): Sind Modalpartikeln lehrbar geworden? - Partikellehren für Deutsch als Fremdsprache aus den Jahren 1979 bis 1984. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 14 /1987/ 2, S. 99-110.

Kühndel, Diana; Obi, Lucia (2007): Partikeln und Interjektionen in DaF-Zeitschriften und Lehrwerksgutachen 1970-2004. Zielsprache Deutsch, 34 /2007/ 1, S. 25-46.

Kuhn, Christina (2003): Aspekte von Mehrsprachigkeit in neueren Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache (DaF). Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 56 /2003/ 4, S. 229-235.

Kuhnert, Reinhard (1979): Lehrwerke für den Unterricht mit ausländischen Kindern. Lehren und Lernen, 5 /1979/ 6, S. 32-51.

Kuhs, Katharina (2007): Analyse von Lehrwerken für Integrationskurse. In: Kaufmann, Susan (Hrsg.); Zehnder, Erich (Hrsg.); Vanderheiden, Elisabeth (Hrsg.); Frank, Winfried (Hrsg.): Fortbildung für Kursleitende Deutsch als Zweitsprache. Band 1: Migration, Interkulturalität, DaZ (Qualifiziert unterrichten). Ismaning: Hueber /2007/, S. 156-185.

Kurzreferat: Abergläubische Denkweisen sind auch in der modernen Welt noch präsent. Der Beitrag beschäftigt sich mit den Spielarten des so genannten „kleinen Aberglaubens“ sowie deren semiotischer Genese. Einen besonderen Stellenwert erhalten das Analogieprinzip sowie Stereotypisierungsprozesse. Die theoretischen Überlegungen münden - nach einer Analyse gängiger DaF-Lehrwerke - in ein didaktisches Konzept für den DaF-Unterricht. (Verlag)

La Vergne, Marcel (1977): Textbook analysis of surface-structure difficulty. Foreign Language Annals, 10 /1977/ 5, S. 571-580.

Lenzing, Anke (2006): Lehrwerke für den frühen Fremdsprachenunterricht: Eine sprachwissenschaftliche Analyse. In: Pienemann, Manfred (Hrsg.); Keßler, Jörg-U. (Hrsg.); Roos, Eckhard (Hrsg.): Englischerwerb in der Grundschule : Ein Studien- und Arbeitsbuch (UTB ; 2756). Paderborn u.a.: Schöningh /2006/, S. 185-196. Beigaben: Abb. 4; Anm.; Tab. 4

Liedke, Martina (1999): Interkulturelles Lernen in Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 52 In: Barkowski, Hans (Hrsg.); Wolff, Armin (Hrsg.): Alternative Vermittlungsmethoden und Lernformen auf dem Prüfstand. Wissenschaftssprache - Fachsprache. Landeskunde aktuell. Interkulturelle Begegnungen - Interkulturelles Lernen. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) /1999/, S. 552 - 577.

Lies-Kounig, Jürgen (1988): Durch Bilder zur Sprache? - Überlegungen zur Problematik visueller Mittel in Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache. Zielsprache Deutsch, 19 /1988/ 2, S. 2-8.

Lindemann, Beate (1999): Deutsch als zweite Fremdsprache und Lehrbücher. Fremdsprache Deutsch, /1999/ 1, S. 36-40.

Lipsky, A. (2005): „Zum Gebrauch von Perfekt und Präteritum : Sind die Erklärungen in den Lehrwerken ausreichend?“. In: Deutsch als Fremdsprache, 42 /2005/ 2, S. 86-89.

Lisker, Birgit (2000): Interkulturelle Arbeit mit den Lehrwerken „Mit uns leben“ und „Ankommen in Deutschland“. Bildungsarbeit in der Zweitsprache Deutsch, /2000/ 3, S. 36-42.

Luchtenberg, Sigrid (1990): Landeskundliche Überlegungen zu den türkischen Deutschlehrbüchern „Wir lernen Deutsch“ und „Texte und Situationen“. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 17 /1990/ 3, S. 271-278.

Luchtenberg, Sigrid (2000): Eigennamen, Migration, Bilingualismus und Deutsch als Fremdsprache. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 27 /2000/ 1, S. 13-29.

Lüger-Ludewig, Brigitte; Lüger, Heinz-Helmut (1980): Rollenklischees und soziale Stereotype im fremdsprachlichen Anfangsunterricht. Überlegungen zur Inhaltsproblematik am Beispiel des Französisch-Lehrwerks „Cours de base“. Französisch heute, 11 /1980/ 2, S. 93-107.

Maden, S.S.(2005): „Anforderungen an ein Lehrwerk für Deutsch als Tertiärsprache in der Türkei“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 10 /2005/ 2, S. 1-10. Online-Publikation: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-10-2/docs/Maden.pdf

Maijala, M (2007a): „Klischees im Spiegel landeskundlicher Inhalte von Sprachlehrwerken : Über stereotype Darstellungen fremder Kulturen“. In: Bogner, A. et al. (Hrsg.) (2007) Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 2006, 32 : Intercultural German Studies. München: IUDICIUM /2007/, S. 126-139.

Maijala, M. (2006a) Die Darstellung von Geschichte in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache - am Beispiel des Nationalsozialismus. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 33 /2006/ 1, S. 13-30.

Maijala, M. (2006b): „Von Goethes Gedichten und Mozarts Musik: Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der Darstellung von Geschichte in europäischen Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache“. In: GFL - German as a foreign language, /2006/ 2, S. 47-62. (Online-Publikation: http://www.gfl-journal.de/2-2006/maijala.pdf)

Maijala, M. (2007b): Zum Lehrwerkalltag in britischen und finnischen Lehrwerken für das Fach Deutsch: Von Stadtmenschen, Landeiern und Mülltonnen. GFL - German as a foreign language, /2007/ 3, S. 25-48. (Online-Publikation: http://www.gfl-journal.de/3-2007/maijala.pdf)

Maijala, M. (2007c): Zur Analyse von landeskundlichen bzw. geschichtlichen Inhalten in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache. Deutsch als Fremdsprache, 44 /2007/ 3, S. 174-180.

Maijala, M. (2008): „Zwischen den Welten - Reflexionen zu interkulturellen Aspekten im DaF-Unterricht und in DaF-Lehrwerken“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 13 /2008/ 1, S. 1-18. (Online-Publikation: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-13-1/docs/Maijala1.pdf)

Maijala, M. (2009): „Typisch Frau ... Typisch Mann ... : Zur Gender-Problematik in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache“. In: Zielsprache Deutsch, 36 /2009/ 1, S. 33-60.

Marx, N. (2008): „Wozu die Modelle?: Sprachlernmodelle in neueren Deutsch-Lehrwerken am Beispiel der Tertiärsprachendidaktik“. In: Fremdsprache Deutsch, /2008/ 38, S. 19-25.

Meißner, Franz-Joseph (1991): Lehrwerkanalyse zur Interlexis: English G versus Echanges oder: Was leistet die erste für die zweite Fremdsprache? Französisch heute, 22 /1991/ 3, S. 191-210.

Merten, S. (1997): „Fremdsprachenerwerb als konstruktiver Prozeß : Die Rolle von Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache bei der Konstruktion eines Deutschlandbildes durch den Lehrer“. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 50 /1997/ 3, S. 130-138.

Mertens, J. (2002): „Lehrbuchdialoge und die Frage nach Authentizität: Was Schülerinnen und Schüler dazu beitragen können“. In: Französisch heute, 33 /2002/ 2, S. 198-209.

Meyer-Herbst, Irene (1989): Moderne Zeiten? Zur Darstellung von Frauen- und Männerrollen in neueren Englischlehrwerken. Praxis des neusprachlichen Unterrichts, 36 /1989/ 3, S. 227-237.

Mindt, Dieter (1987):  Sprache-Grammatik-Unterrichtsgrammatik : Futurischer Zeitbezug im Englischen I. Serie: Schule und Forschung Verlag: Frankfurt, M.: Diesterweg /1987/. 150 S.

Mindt, Dieter; Utecht, Regina (1980): Futurischer Zeitbezug in Lehrwerken für den Englischunterricht. Linguistik und Didaktik, 11 /1980/ 43-44, S. 284-294.

Mouchet, Erdmuthe (1978): Der Satzakzent, seine Position und seine Funktion. Untersuchung an 3 Lektionen aus Deutsch 2000, Band 1. Linguistische Berichte, /1978/ 55, S. 71-88.

Murdoch, B.O. / Murdoch U.I. (1978): „The Role of Women in the ‘Ealing Course in German’”. In:  Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Niehaus, Meike (1994): Das Deutschlandbild in schwedischen Deutschlehrbüchern : Eine Bestandsaufnahme. Verlag: Marburg: Eigenverlag /1994/. 86 S.

Niehaus, Meike (1995): Das Deutschlandbild in schwedischen Deutschlehrbüchern.Lingua, /1995/ 1, S. 52-55.

Nodari, Claudio (1989): Kommunikation im Unterricht als Problem der Lehrwerkgestaltung. Deutsch als Fremdsprache, 26 /1989/ 5, S. 295-301.

Nodari, Claudio/ Viecelli, Franz (1998): Zur Förderung des autonomen Lernens in Französischlehrwerken. Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 32 /1998/ 34, S. 23-26, 43.

Norden, Jörg van (2000): Cantan - Cantamos : Methodisch-didaktische Überlegungen zum Lied im Spanischunterricht. Hispanorama, /2000/ 89, S. 106-112.

Oedl, U. (2008): Eine methodenspezifische Analyse von Lehrwerken als Voraussetzung für Methodenkompetenz im Italienischunterricht. In: Tanzmeister, R. (Hrsg.): Lehren - Lernen - Motivation : Einführung in die Fachdidaktik für Romanistinnen und Romanisten (Praesens StudienBücher; 10). Wien: Praesens /2008/, S. 167-190.

Olma, Susanne; Hermes, Liesel (1986): „Mother is in the kitchen“. Geschlechtsrollenerziehung im Englischunterricht.Englisch, 21 /1986/ 3, S. 93-97.

Ott-Eckrich, E. (1978): „Zur Rolle der Frau im Lehrbuch ‘Etudes françaises’”. In: Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Otto, Karl F., Jr.(1992): Minorities and materials. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 25 /1992/ 2, S. 153-157.

Panušová, Marta (2007): Phonetik in DaF-Lehrwerken. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 12 /2007/ 2, S. 1-22. [Online-Publikation: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-12-2/docs/Panusova.pdf]

Panzner, Antje A. (1996): Haunted by Peggy: Zur Darstellung von Mädchen- und Frauengestalten in Englischlehrbüchern der DDR. Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 49 /1996/ 1, S. 38-42.

Pauldrach, A. (1987): Landeskunde in der Fremdperspektive - Zur interkulturellen Konzeption von Deutsch-als-Fremdsprache-Lehrwerken. Zielsprache Deutsch, 18 /1987/ 4, S. 30-42.

Phillips, E. M. (1993): Polite requests: second language textbooks and learners of French. Foreign Language Annals, 26 /1993/ 3, S. 372-381.

Piontek, S. (1994), Tabus in DaF-Lehrwerken oder die Vernachlässigung der Realität. Deutsch als Fremdsprache, 31 /1994/ 1, S. 51-52.

Popovic, Branka (1998): Stereotype im Fremdsprachenunterricht in einer multikulturellen Gesellschaft. Serie: Deutsch als Fremdsprache in der Diskussion ; 4 In: Löschmann, Martin (Hrsg.); Stroinska, Magda (Hrsg.): Stereotype im Fremdsprachenunterricht, Frankfurt. M. u.a.: Lang /1998/, S. 205 - 224.

Raths, Angelika (1994): Paßt Ihnen diese Brille? : Zum Bild von Frauen und Männern in neueren Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache. Zielsprache Deutsch, 25 /1994/ 4, S. 222-230.

Rauch, Renate (1977): Bollwerk des Patriarchats. Klischees in Schulbüchern. betrifft: erziehung, 10 /1977/ 10, S. 70-74.

Reed, Y. (2008): “Making Meaning(s) with Cover Designs”. In: Per Linguam, 24 /2008/ 2, S. 45-61.

Rees-Parnall, H. (1978): „Women in The World of ‘Kernel Lessons Intermediate’”. In:  Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Reiß-Held, Sonja (2000): Aberglauben als Gegenstand des DaF-Unterrichts.  Zielsprache Deutsch, 31 /2000/ 2-3, S. 61-70.

Rieger, Caroline L. (1999): Visualisierungen in modernen DaF-Lehrbüchern. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 32 /1999/ 2, S. 174-181.

Rösler, Dietmar (1985): Leistung und Grenzen metakommunikativer Elemente in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 11. München: Hueber /1985/, S. 36-59.

Rösler, Dietmar (1986): Literarische Texte in Grundstufenlehrwerken „Deutsch als Fremdsprache“. Spracharbeit, /1986/ 2, S. 16-26.

Rösler, Dietmar (2004): Der Chinese unter anderen. Repräsentationen konkreter Fremde und konkreter Fremder in einsprachigen Lehrwerken. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 31 /2004/ 4, S. 462-474.

Sartori-Stein, A. (1978): „Cultural Chauvinism in Foreign-Language Textbooks“. In: Freudenstein (1978) (Hg.), ??.

Schäfer, Stefan (2005): Zur Darstellung der Aussprache in tschechisch-deutschen Lehrwerken zwischen 1777 und 1856. Deutsch als Fremdsprache, 42 /2005/ 1, S. 42-46.

Schatte, Czeslawa (1995): Höflichkeitsformeln in Lehrbüchern des Deutschen als Fremdsprache. Glottodidactica, /1995/ 23, S. 83-92.

Schewe, Manfred (1993): Wie kann das „dramatische Defizit“ gängiger Übungsformen in Deutsch als Fremdsprache-Lehrwerken behoben werden? Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 33 In: Wolff, Armin (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache im europäischen Binnenmarkt. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) /1993/, S. 219 - 251.

Schilling, Andrea (2005): Das Bewerbungsgespräch als Vermittlungsgegenstand in Wirtschaftslehrwerken für DaF : Eine exemplarische Untersuchung. Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, 32 /2005/ 5, S. 473-489.

Schlecht, Günter (1982): Funktionale Sprachbetrachtung und die Vermittlung der indirekten Rede. Fremdsprachenunterricht, 26 (35) /1982/ 2-3, S. 80-83.

Schlicht, Michael (1987): Grammatik und DaF: Die Dependenz-Verb-Grammatik und ihre Umsetzung in „Themen“. Fragezeichen, 3 /1987/ 3, S. 27-32. Besprochene Autoren, Lehrwerke u.Ä.: Themen

Schmale, Günter: „Excuse me. Can you tell me how to get to George Square“ - Die linguistische Beschreibung von Interaktionseinheiten für den Fremdsprachenunterricht am Beispiel von „Asking, telling someone the way“. Bielefelder Beiträge zur Sprachlehrforschung, 13 /1984/ 1, S. 26-51. 

Schuckall, Hans F. (1987): Dependenz-Verb-Grammatische Ansätze in DaF-Lehrwerken und ihre praktische Anwendung im Unterricht. Fragezeichen, 3 /1987/ 3, S. 11-25.

Slivensky, Susanna (1995): Lehrwerke für Deutsch als Fremdsprache in Japan : Eine Fallstudie zur regionalen Lehrwerkforschung. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. 21. München: iudicium /1995/, S. 331-356.

Snider, Daren (2005): Communicative and Non-Communicative Activities in First-Year College German Textbooks. Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 38 /2005/ 2, S. 163-171.

Stein, Barbara: „Avoir les locutions sur le bout de la langue?“ : Idiome in Lehrwerken des Französischen. Fremdsprachen Lehren und Lernen, 21 /1992/, S. 140-158.

Thiele-Knobloch, G. (1989): „Die Versprachlichung von Gefühlen: Affektive Lernziele in den meistbenutzten Lehrwerken des Französischen“. in: Französisch heute, 20 /1989/ 1, S. 39-52.

Thonhauser-Jursnick, Ingo (2000): Wozu Schreiben im Fremdsprachenunterricht? Eine Analyse neuerer DaF-Lehrwerke. Deutsch als Fremdsprache, 37 /2000/ 4, S. 195-198.

Trautmann, Caroline (2005): Über die Authentizität von Lehrwerkdialogen. Serie: Materialien Deutsch als Fremdsprache ; 74 In: Wolff, Armin (Hrsg.); Riemer, Claudia (Hrsg.); Neubauer, Fritz (Hrsg.): Sprache lehren - Sprache lernen. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (FaDaF) /2005/, S. 425-446.

 Ucharim, A. (2009): „Die traditionelle Lehrwerkanalyse und die Diskursanalyse : Zwei Methoden zur inhaltlichen Analyse von Lehrwerken für Integrationskurse“. In: Peuschel, K./ Pietzuch, J. P. (Hrsg.): Kaleidoskop der jungen DaF-/DaZ-Forschung : Dokumentation zur zweiten Nachwuchstagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 29. und 30. Mai 2007 am Herder-Institut der Universität Leipzig (Materialien Deutsch als Fremdsprache; 80). Göttingen, S. 149-167.

Vandergriff, I./ Barry, D./ Mueller, K. (2008): “Authentic Models and Usage Norms? Gender Marking in First-Year Textbooks”. In: Die Unterrichtspraxis / Teaching German, 41 /2008/ 2, S. 144-150.

Wong, Jean:„Applying“ conversation analysis in applied linguistics: Evaluating dialogue in English as a second language textbooks. IRAL, 40 /2002/ 1, S. 37-60.

Wormer, Jörg (2000): Feste feiern - eine Randerscheinung? : Feiertage in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache. Fremdsprache Deutsch, /2000/ 22, S. 19-24.

Yu, Xuemei: Eurozentristische Darstellungsweisen in DaF-Lehrwerken und Gegenmaßnahmen - dargestellt am Beispiel „Ziele“. In: Zhu, Jianhua (Hrsg.); Fluck, Hans-R. (Hrsg.); Hoberg, Rudolf (Hrsg.): Interkulturelle Kommunikation Deutsch - Chinesisch : Kolloquium zu Ehren von Siegfried Grosse, 25.11.-27.11.2004, Shanghai (Angewandte Sprachwissenschaft ; 19). Frankfurt a.M. u.a.: Lang /2006/, S. 429-440.

Ziebart, H. (1999): Grammatikvermittlung in polnischen Lehrmaterialien für Deutsch als Fremdsprache. In: Freudenberg-Findeisen, Renate (Hrsg.): Ausdrucksgrammatik versus Inhaltsgrammatik. Linguistische und didaktische Aspekte der Grammatik. München: Iudicium /1999/, S. 355-368.