Praktikum in der Arbeitsstelle

Die Arbeitsstelle für Lehrwerkforschung und Materialentwicklung bietet die Möglichkeit, ein mehrmonatiges, betreutes Praktikum in der Geschäftsstelle zu absolvieren. 

Voraussetzungen sind

  • Kenntnisse im Bereich Methodik/ Didaktik Moderner Fremdsprachen 
  • Interesse am Einsatz Neuer Medien im Unterricht und Analysemethoden

  • solide Deutschkenntnisse sowie 

  • Freude an der Bearbeitung  fachübergreifender Fragestellungen 

Das Praktikum sollte ein wichtiger Bestandteil Ihres Studiums an Ihrer Heimathochschule darstellen und kann über das Erasmus+ -Abkommen, sofern mit der Hochschule ein Abkommen besteht, finanziell gefördert werden. Fragen zur Bewerbung (Unterlagen, Dauer, Fristen) um ein ALM-Praktikum beantwortet die Erasmus-Beauftrage am Institut für Auslandsgermanistik, DaF/DaZ, Frau Spaniel-Weise: dorothea.spaniel-weise(at)uni-jena(dot)de

Inhaltliche Fragen zur Gestaltung und dem Ablauf senden Sie bitte direkt an: alm(at)uni-jena(dot)de

 

Eine Übersicht über unsere Praktikantinnen und Praktikanten finden Sie hier:  

Wintersemester 2015-16

  • Bethany Allen (University of Nottingham, UK) 
  • Anna Voigt (Friedrich-Schiller-Universität Jena)  

Sommersemester 2015

  • Denisa Pisarčíková (Matej Bel Universität, Banska Bystrica, SK)

Wintersemester 2014-15 

  • Lenka Kramolišová (Matej Bel Universität, Banska Bystrica, SK)

  • Andrew Leggett (University of Nottingham, UK) 

Wintersemester 2013-14 und Sommersemester 2015: 

  • Eleanor Madeleine Aulakh (University of Nottingham, UK)

Sommersemester 2013  

  • Chloe Bevans (University of Nottingham, UK)