Dr. Christina Kuhn

Curriculum Vitae

Seit Oktober 2008 Akademische Rätin am Institut für Auslandsgermanistik, DaF/DaZ (Prof. Dr. Hermann Funk) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

  • 2007: Abschluss des Promotionsverfahrens
  • 2001: Master-Prüfung "International Master German as a Foreign Language", Universität Gesamthochschule (GH) Kassel
  • 2002-2005: Management des Masterstudiengangs Deutsch als Fremdsprache
  • 2000-2007: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Auslandsgermanistik/DaF/DaZ, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. H. Funk)
  • 2000: Aufbau- und Ergänzungsprüfung Deutsch als Fremdsprache (Zertifikat), Universität GH Kassel
  • 2000: wissenschaftliche Mitarbeiterin, FB 09 - Germanistik/Deutsch als Fremdsprache, Universität GH Kassel (Prof. Dr. G. Neuner)
  • 1997/98-2001: Lehrbeauftragte für allgemeinsprachliche und berufsorientierte Kurse Deutsch als Fremdsprache an der Gesamtvolkshochschule und der Universität GH Kassel sowie für DSH-Kurse an der Universität GH Kassel und der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1996-1998: wissenschaftliche Mitarbeiterin, FB 05 – Alte Geschichte, Universität GH Kassel (Prof. Dr. H. Schneider)
  • 19995/96-2001:Aufbau- und Ergänzungsstudium und Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache, Universität GH Kassel
  • 1995: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien, Universität GH Kassel
  • 1994/95- 95: Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Studium der Fächer Deutsch und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien, Universität GH Kassel

 

Forschungsprojekte/ Forschungsschwerpunkte

  • Deutsch im Beruf: berufsorientierter Fremdsprachenunterricht und die Ausbildung von Lehrpersonal für den berufsorientierten DaF-Unterrich
  • Lehren und Lernen mit digitalen Medien: Internet im DaF-Unterricht, Einsatz von Autorenprogrammen im Fremdsprachenunterricht, Konzepte von E-Learning im Fremdsprachenunterricht und in der Lehrerausbildung,  Gestaltung von multimedialen Lehr-Lernumgebungen (blended learning-Konzepte)
  • Mehrsprachigkeitsdidaktik: das Konzept "Deutsch nach Englisch" und seine Umsetzung im Fremdsprachenunterricht und in Lehrmaterialien
  • Lehrmaterialentwicklung und Lehrwerkanalyse (laufendes Lehrwerkprojekt studio d, Cornelsen-Verlag, Berlin)

 

Publikationen

(s. Anhang)